Niedersächsisches Landvolk Kreisverband Rotenburg-Verden e.V.

Unsere Tradition: Die Zukunft sichern

Meldungen aus dem Landesverband

Fri, 20.01.2023

Milchmarkt

(AMI, ZMB) Der saisonale Anstieg der Milchanlieferung setzt sich weiter fort. In der 1. KW wurden 1,6% mehr Milch im Vgl. zur Vorwoche angeliefert. Der Vorsprung zur Vorjahreslinie weitete sich damit auf 4,2 % aus. Im weißen Sortiment ist nach den recht verhaltenen Bestellungen in den ersten Wochen des laufenden Jahres inzwischen eine Belebung der Nachfrage festzustellen. Nach der zum Jahreswechsel beruhigten Nachfrage auf dem Buttermarkt hat sich diese für beide Buttersparten wieder leicht belebt. Für den kommenden Monat wird mit einer weiteren Belebung gerechnet, zumal von sinkenden Preisen auszugehen ist. Die Notierung für abgepackte Butter wurde auf 7,25 bis 7,60 EUR/kg weiter zurückgenommen (Kempten, 18.01.2023).

Am Schnittkäsemarkt haben sich die schwächeren Tendenzen fortgesetzt. Der Nachfrage steht weiter ein ausreichendes Angebot gegenüber. Von den Pulvermärkten wird weiter von ruhigen Geschäftsverläufen berichtet. Die Akteure am Markt für Magermilchpulver reagieren abwartend. Es werden vor allem bestehende Kontrakte abgewickelt. Die Preise für Vollmilch- und Molkenpulver tendieren schwächer.

‹ zurück